Publikationen

Herausgeber

Gemeinsam mit Ulf Kerber: Praxishandbuch. Historisches Lernen und Medienbildung im digitalen Zeitalter, Leverkusen 2017 (in Vorbereitung).

Gemeinsam mit Dieter Brückner: Das waren Zeiten – Ausgabe Rheinland-Pfalz. Unterrichtswerk für Geschichte an Gymnasien, Sekundarstufe I, Bamberg 2015.

Geschichte lernen 159/160 (2014): Historisches Lernen mit digitalen Medien

Gemeinsam mit Michael Gros und Alexander König: Interaktive Whiteboards im Unterricht richtig einsetzen. Anregungen und Beispiele für die Praxis, Seelze 2014.

Einzelne Beiträge

2016

Praxisbericht: Wikipedia als Geschichtslexikon für Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 – Schwierigkeiten und unterrichtliche Lösungsansätze (Open Peer Review).

2015

„Medien und historisches Lernen. Herausforderungen und Hypes im digitalen Wandel“, gemeinsam mit Thomas Spahn, in: ZfGD 14 (2015), S. 191-203.

Erinnungsspuren des Ersten Weltkriegs und seiner Folgen in meiner Stadt. Internationales e-Twinning Schulprojekt zur Erinnerungskultur – ein Praxisbericht, in: Geschichte lernen 166 (2015), S. 57.

The Active Situated Learning Challenge – A pathway to new innovation fields and business opportunities?, gemeinsam mit Rolf Müller, in: OpenEducationEuropa, online seit 17.6.2015: http://www.openeducationeuropa.eu/en/node/171203

Geocaching und mobiles Geschichtslernen – Lokale und regionale Geschichtskultur als ein Ausgangspunkt für exemplarisches Lernen im Geschichtsunterricht, in: Wolfgang Buchberger/Christoph Kühberger/Christoph Stuhlberger (Hrsg.), Nutzung digitaler Medien im Geschichtsunterricht, Innsbruck 2015, S. 111-122.

„Baku, Aserbaidschan. Baustellen und bunte Lichter“, in: eTwinning Plus Aktuell Februar 2015 und Austausch bildet Juni 2015, S. 10f.

2014

Koblenz – (k)eine Hauptstadt? Erinnerungsspuren der frühen Geschichte von Rheinland-Pfalz mit Geocaching entdecken. In: Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Spurensuche – Orte der Demokratiegeschichte / Rheinland-Pfalz, Bad Kreuznach 2014, S. 74-80.

Nassau – Stein: kein Demokrat, aber ein „Wegbereiter der Demokratie“? In: Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Spurensuche – Orte der Demokratiegeschichte / Rheinland-Pfalz, Bad Kreuznach 2014.

Das UNESCO Welterbe mit digitalen Medien erkunden„, in: PL-Information 14/2014. UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal, Bad Kreuznach 2014 (online verfügbar).

„Internationale Projektarbeit mit eTwinning – das UNESCO Welterbe im Vergleich“, in: PL-Information 14/2014. UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal, Bad Kreuznach 2014 (online verfügbar).

„Geoaching im Weltkulturerbe“, in: PL-Information 14/2014. UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal, Bad Kreuznach 2014 (online verfügbar).

„‚App in die Geschichte‘ – Mit Smartphones und Tablets das Welterbe erkunden“, in: PL-Information 14/2014. UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal, Bad Kreuznach 2014 (online verfügbar).

„Mobile learning in history education“, gemeinsam mit Alexander König, in: JEMMS 6.1/2014, S. 107-123.

„Im Internet und in Bibliotheken recherchieren“ gemeinsam mit Christoph Pallaske, in: Michael Sauer (Hg.), Spurensucher. Ein Praxisbuch für historische Projektarbeit, Hamburg 2014, S. 55-90.

Classroom4.eu – Schüler schreiben ein multimediales Online-Schulbuch zur Kulturgeschichte Europas, in: Marko Demantowsky / Christoph Pallaske (Hrsg.), Geschichte lernen im digitalen Wandel, Berlin/München/Boston 2015, S. 79-90.

Hg.: Geschichte lernen 159/160 (2014). Historisches Lernen mit digitalen Medien. Darin:

  • Geschichtsdidaktik 2.0. Digitale Medien im Geschichtsunterricht
  • Persönliche Lernumgebungen. Die Rolle des Web 2.0 für das lebenslange Lernen von Geschichtslehrkräften
  • Der Erste Weltkrieg. Mit den Europeana Sammlungen Vorwissen erfassen und reflektieren
  • Kriegerdenkmäler im Vergleich. Virtuelle Exkursionen mit Google Streetview
  • App in die Geschichte. Die App für den Geschichtsunterricht

„Working with the Europeana 1914-18 collections in the history classroom“, in: openeducationeuropa.eu (online 21.2.2014).

„Der Erste Weltkrieg zum Remixen“, Gastbeitrag im Medienpädagogik-Praxisblog (online 11.2.2014).

„App in die Geschichte“, Gastbeitrag im Medienpädagogik-Praxisblog (online 24.6.2014).

2013

„Moving through time and space – Learning history on the move“, gemeinsam mit Alexander König, in: eLearning Papers 34 (2013): Design for LearningSpaces and Innovative Classrooms.

„Digitale Medien und Werkzeuge im Unterricht“, in: Leitfaden Referendariat im Fach Politik, hg. v. Siegfried Frech und Valeska Bäder, Schwalbach/Ts. 2013, S. 117-124.

„Inverting the History Classroom – a First-hand Report“, in: Jürgen Handke / Natalie Kiesler / Leonie Wiemeyer (Hg.), The Inverted Classroom Model. The 2nd German ICM-Conference-Proceedings, München 2013, S. 147-154.

„Acht Thesen zum Arbeiten mit interaktiven Whiteboards im Geschichtsunterricht“, in: geschichte für heute 1/13, S. 36-45.

„Differenzieren mit digitalen Medien“, in: Hingucker – das Talentmagazin 1/2013, S. 36-37.

Heko – Umgang mit Heterogenität konkret am Gymnasium. Der Beitrag des Faches Geschichte zum Umgang mit Heterogenität, gemeinsame Veröffentlichung der Regionalen Fachberater Geschichte in Rheinland-Pfalz, PDF: http://rfb.bildung-rp.de/fileadmin/user_upload/rfb.bildung-rp.de/rfb_ge_heko_rlp.pdf

 

„Opening schools by mobile learning“, in: Open Education 2030Contribution to the JRC-IPTSCall for Vision Papers Part II: School Education, PDF:http://blogs.ec.europa.eu/openeducation2030/files/2013/05/Bernsen-OE-SE-2030.pdf

„Rezension: Ralf Caspary (Hrsg.), Wissen 2.0 für die Bildung. Wie Wikipedia und Co. unsere Kultur verändern, Stuttgart 2011″, in: Praxis Geschichte 3/2013, S. 54.

2012

„‚Man stößt eben zu schnell immer wieder auf Grenzen…‘: Leben mit der Mauer – Deutschland und Berlin geteilt.„, in: Magazin Lernen aus der Geschichte 14. November 2012 (10/12).

„Classroom4.eu – Ein interaktives Schulbuch zur Kulturgeschichte Europas“, in: Pädagogik Leben 2/2012: Medienwelten – Lernwelten, S. 19, online verfügbar: http://bildung-rp.de/pl/publikationen/pl-212-medienwelten-lernwelten.html.

„Medien und historisches Lernen: Eine Verhältnisbestimmung und ein Plädoyer für eine digitale Geschichtsdidaktik“, gemeinsam mit Alexander König und Thomas Spahn, in: Zeitschrift für digitale Geschichtswissenschaften 1 (2012), S. 1-27, http://universaar.uni-saarland.de/journals/index.php/zdg/article/view/294.

„Das Attentat Karl Ludwig Sands. War die Ermordung Kotzebues der Anfang des modernen Terrorismus?“, in: Geschichte lernen 149 (2012), S. 44-49.

„Geocaching: historisches Lernen vor Ort und unterwegs“, http://geschichte.bildung-rp.de/entwicklung/geocaching.html

„Rezension: Hiram Kümper (Hg.), eLearning & Mediävistik. Mittelalter lehren und lernen im neumedialen Zeitalter“, in: geschichte für heute 2 (2012), S. 130-132.

Gastbeitrag in der Rhein-Zeitung: „Hitlers ‚Mein Kampf‘ muss seine Aura verlieren„, Online 25.01.2012, Print Ausgabe 26.01.2012, S. 2.

2011

Classroom4.eu – An interactive textbook for schools on European civilisation and culture, in: openeducationeuropa.eu (online 30.11.2011)

(Veröffenlicht unter dem Geburtsnamen Eisenmenger)

Friedrich Mohr – Pharmazeut und Politiker, Wissenschaftler und Schulgründer„, in: Jahrbuch Eichendorff-Gymnasium Koblenz 2010/2011, S. 200-206.

„Zwischen Motzköppen und Schwalben – Kampf um Gewalt und Souveränität in Lüttich. Ein Beitrag zum frühneuzeitlichen Staatsbildungsprozess“, in: Rhein-Maas. Studien zur Geschichte, Sprache und Kultur 2 (2011), S. 159-179.

„Mauerbau: Drei Perspektiven“, in: http://www.lehrer-online.de/mauerbau-drei-perspektiven.php (online 29.08.2011).

„Diigo im (Geschichts-) Unterricht“, in: Computer+Unterricht: Lernplattformen 83 (2011), S. 28-29.

„Rezension: Bettina Alavi (Hg.), Historisches Lernen im virtuellen Medium, Heidelberg 2010“, in: Geschichte lernen 142/143 (2011), S. 112.

„Emmanuel Joseph Sieyès – politischer Opportunist oder prinzipientreuer Revolutionär?“, in: Praxis Geschichte 5 (2011), S. 40-45.

„‚Cosa digna de memoria ver dos tan grandes Principes […] amigos de honra y tan poderosos.‘ – Summit meetings in Early Modern History: the example of Charles V and Francis I“, in: Pliegos de Yuste: La Memoria de Europa 11-12 (2011). [PDF]

„Das Alte Ägypten in Schulbuch und Unterricht.  Programmatische Überlegungen aus fachdidaktischer und ägyptologischer Perspektive“, gemeinsam mit Burkhard Backes, in: Edumeres Eckert.Beiträge 24.03.2011.

„Die Antike auf dem (Computer-) Bildschirm. Lernende bewerten Lernsoftware und Edutainment“, in: Geschichte lernen 140 (2011), S. 54-56.

„WebQuests zu Mauerfall und Wiedervereinigung“, gemeinsam mit Thomas Spahn, in: http://lehrer-online.de/webquests-mauerfall.php.

„Konzepte von Nation, Nationsbildung und Nationalismus bei Schülerinnen und Schülern“, in: Jan Hodel/Béatrice Ziegler (Hg.), Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 09. Beiträge zur Tagung ‚geschichtsdidaktik empirisch‘, Bern 2011, S. 172-182.

2010

Internet und digitale Medien im Geschichtsunterricht. Ein Überblick über die aktuellen Einsatzmöglichkeiten, gemeinsam mit Thomas Spahn, http://geschichte.bildung-rp.de/entwicklung/internet.html

Handreichung zur Unterrichtsvorbereitung und Durchführung eines Unterrichtsgangs zur Geschichte von Koblenz in den Jahren 1933-1945, gemeinsam mit Mareike Zimmer. (PDF)

„Die vergessene Verfassung Korsikas von 1755 – der gescheiterte Versuch einer modernen Nationsbildung“, in: GWU 61 (2010), H. 7/8, S. 430-446.

„Virtuelles Reenactment mit Twitter im Geschichtsunterricht“, in: Computer + Unterricht 79 (2010), S. 58-59.

„eTwinning – eine Chance für den Geschichtsunterricht? Eine Stärkung der europäische(n) Perspektiven durch den Einsatz von webbasierten Kommunikationswerkzeugen“, in: geschichte für heute 2/2010, S. 72-78.

„Expertenchat“ und „Rollenspiele mit Twitter“, in: Post + Schule. Klick dich fit! Medienkompetenz für die Klassen 9-12. Anregungen und Ideen für Lehrkäfte, hg. von Stiftung Lesen, Mainz 2010, S. 22f.

„Twitter + Geschichte = TwHistory“, in: geschichte für heute 3/2010, S. 57.

2009

„Mit Blog und Twitter live aus der Paulskirche“, in: http://www.lehrer-online.de/paulskirchenprojekt.php

„Digitale Fotomanipulation im Geschichtsunterricht“, in: http://lehrer-online.de/foto-manipulation.php.

„The idea and practise of European School Clubs“, in: Pliegos de Yuste. Revista de cultura y pensamiento europeos 9-10 (2009), S. 53-54.

„Das ‚Andere‘ in der kartographischen Darstellung der Kreuzzüge in deutschen Geschichtsbüchern“, in: http://www.edumeres.net/.

2008

„Herrschaftssymbolik im Absolutismus. Partnerpuzzle zum Barock“, in: Geschichte lernen 123 (2008), S. 21-26.

„Multiperspektivität fördern mit eTwinning“, in: http://lehrer-online.de/multiperspektivitaet. Siehe dazu auch zusammenfassend den Text auf den Seiten des Bildungsservers Rheinland-Pfalz zum Geschichtsunterricht.

„Der Expertenchat im Geschichtsunterricht“, in: http://lehrer-online.de/expertenchat-geschichte.

2007

„Denkmäler als Form der Erinnerungskultur“, in: http://lehrer-online.de/denkmaeler.

„Internet und interkulturelles Lernen im Geschichtsunterricht“, in: Geschichte, Politik und ihre Didaktik 35 (2007), S. 7-24.

„Mehr als Bier und Fritten – Ein Jahr in Brüssel“, in: Generation Erasmus. Auf dem Weg nach Europa. Erasmus-Studierende über ihre Erfahrungen an den Hochschulen in Europa. Ein Lesebuch, hg. v. DAAD, Bonn 2007, S. 190-197.