Interaktive Netztagung #gld13 | Geschichte Lernen digital

Am 8. und 9. März 2013 findet in München die Tagung #gld13 | Geschichte Lernen digital als Kooperationsprojekt der Körber-Stiftung (Hamburg), der Gerda-Henkel-Stiftung (Düsseldorf), der Bayerischen Staatsbibliothek (München) und der kgd (Konferenz für Geschichtsdidaktik) statt.

Auf der Seite http://www.lisa.gerda-henkel-stiftung.de wird die Tagung live gestreamt. Der Tagungsname ist zugleich Hashtag (#gld13) und soll eine direkte und aktive Beteiligung unter anderem für Zuschauer des Live-Streams ermöglichen. Daher dann auch der Begriff der „interaktiven Netz-“ Tagung.

Entsprechend gibt es zur Tagung auch ein Blog, in dem sich bereits einige der Abstracts der Beiträge sowie Informationen zu den Referenten finden:

http://gelerndig.hypotheses.org

Idee der Tagung ist es, unversitäre Geschichtsdidaktik und digitale Unterrichtspraxis (für eine „digitale Geschichtsdidaktik“? – ein Begriff, der absichtlich vermieden wurde) zusammen und damit ins Gespräch zu bringen. Das scheint mehr als überfällig und die Tagung wird ein Erfolg, wenn sie diesen notwendigen Dialog einleiten hilft. Das Programm verspricht auf jeden Fall spannende Inhalte und Anknüpfungspunkte. Eine Übersicht über das zweitägige Programm kann hier eingesehen werden:

https://speakerdeck.com/pallaske/gld13-tagungsflyer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s